Sep
27
Fr
Psychologie der Gesundheit @ Medienpark, Seminarraum
Sep 27 um 9:00 – 16:00

Das Thema Gesundheitsförderung oder -management ist in vielen Unternehmen bereits gelebte Herausforderung und trägt zur Arbeitgeberattraktivität bei.

Demografische Einflüsse, der Fachkräftebedarf auf der einen Seite sowie steigende Anforderungen in der Arbeit und Erwartungen von ArbeitnehmerInnen z.B. hinsichtlich einer guten Betriebskultur auf der anderen Seite erfordern erfolgreiche Konzepte für eine gesundheitsförderliche Führungs- und Unternehmenskultur.

Dabei bekommt auch das Thema Förderung der psychischen Gesundheit eine besondere Bedeutung.

Die Berücksichtigung von psychologischen Aspekten z.B. in der Stressprävention, im Zusammenspiel der Akteure im BGM sowie in der Akzeptanz von Maßnahmen der Zielgruppen und der damit einhergehenden höheren Beteiligung, trägt wesentlich zum Erfolg im BGM bei.

Ergebnisse z.B. hinsichtlich der Steigerung der Arbeitszufriedenheit, stärkerer Mitarbeiterbindung und unternehmerischer Erfolg sind vielfach durch Untersuchungen nachgewiesen.

Greulich

Peter Greulich

Dipl. Religionspädagoge

Ligatur: HR

Beratung und Coaching für Führungskräfte in der Wirtschaft | Prozessbegleitung in Unternehmen
Bruno2

Bruno Höwelkröger

Dipl. Pädagoge bei der Weserbergland AG

Seit 30 Jahren tätig in betrieblicher Weiterbildung und Personalentwicklung, autorisierter Prozessberater im Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch

Noch buchbar

Okt
24
Do
Salute! Was mich psychisch stärkt. Förderung der psychischen Gesundheit. @ Hotel Steigenberger
Okt 24 um 9:00 – Okt 25 um 17:00

Gesundheit fördern bedeutet, neben körperlichen Faktoren auch psychische Aspekte des Menschen bewusst zu machen und zu stärken. Ziel dabei ist es, die eigenen gesundheitsförderlichen Ressourcen zu entdecken und diese bewusst weiter zu entwickeln, damit Belastungen und Beanspruchungen im Alltag erfolgreich bewältigt werden können und die Gesundheit erhalten bleibt und gestärkt wird.

Die Konzepte der Salutogenese („Salute“ – gesundheitsförderlich) bieten dazu vielfältige Methoden und Ansätze:

Die Teilnehmer/innen entdecken und entwickeln im Seminar ihre persönlichen und sozialen Ressourcen und Schutzfaktoren, die nachweislich gegenüber Stress stärken und zur Aufrechterhaltung und Steigerung des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens beitragen.

Das Seminar thematisiert z.B.:

  • Wie ich selbst gut für mich sorge (Selbstfürsorge)
  • Wie ich mein Wohlbefinden und meine psychische Gesundheit gezielt stärken kann
  • Welche Ressourcen durch das soziale Netzwerk entwickelt werden können
  • Wie ich schwierige, herausfordernde Situationen aus eigener Kraft erfolgreich bewältigen kann (Selbstwirksamkeit)
  • Wie ich durch die Pflege meiner persönlichen Werte, Bedürfnisse und Ziele, meine innere Kraftentdecke und stärke (Sinnerleben)
kost

Kristina Kost

Psychologin, M. Sc. und Gründerin der Mental Fresh Academy

Beratung und Unterstützung zur Förderung psychischer Gesundheit.
Masterarbeit zum Thema „Gesundheitsorientierte Führung in Unternehmen“

Noch buchbar