Sep
11
Mi
Exkursion Scharnhorst Residenz @ Scharnhorst Residenz
Sep 11 um 14:30 – 16:30

Die Scharnhorst Residenz in Hameln lädt zu einer Exkursion ein mit dem Ziel Lehrkräften und Berufslotsen die Ausbildungsberufe

  • Altenpfleger(in) und Altenpflegfachmann(frau)

näher zu bringen.

In der Scharnhorst Residenz werden in drei Wohnbereichen insgesamt 101 stationäre Altenpflege-Plätze in Einzel- und Doppelzimmern vorgehalten. Eine vollstationäre Pflege erfolgt auf Dauer in einer Pflegeeinrichtung, wenn der körperliche und / oder geistige Zustand des Betroffenen ein Verbleiben im häuslichen Umfeld nicht mehr zulässt, u.a. im Fall von Schwerstpflege-Bedürftigkeit. Die Pflege erfolgt hier “rund-um-die-Uhr”. Zusammen mit der von der VBS Sozialbetriebe gGmbH ebenfalls geführten Pflegeeinrichtung im Zentrum, Bad Nenndorf, beschäftigt das Unternehmen rund 130 Mitarbeiter und stellt 183 Pflegeplätze zur Verfügung.

www.scharnhorst-residenz.de.

Noch buchbar

Sep
26
Do
Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität @ Medienpark, Seminarraum
Sep 26 um 9:00 – 17:00

Ist Ihr Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber? Warum ist die Arbeitgeberattraktivität ein für den Wettbewerb relevanter Erfolgsfaktor für Unternehmen? Welche Instrumente und
Methoden eignen sich zur Messung der Arbeitgeberattraktivität? Wie können Sie die Arbeitgeberattraktivität Ihres Unternehmens in der internen und externen Wahrnehmung steigern? Wie messen Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen?

In Zeiten des demographischen Wandels, der einhergeht mit einem zunehmenden Fach- und Führungskräftemangel, ist die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens eine Kernaufgabe im Personalmanagement. In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Instrumente zur Erhebung und Analyse der Arbeitgeberattraktivität. Darüber hinaus liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Vorstellung und Diskussion konkreter Maßnahmen aus der betrieblichen Praxis zur Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität, bis hin zur Ausgestaltung der Inhalte und Anforderungen an ein
Employer Branding. Ferner erfolgt für alle vorgestellten Instrumente und Maßnahmen eine betriebswirtschaftliche Aufwand- und Nutzenbetrachtung.

Um das Seminarinhalte auf die konkrete Situation sowie die Erwartungen und Ziele der Unternehmen auszurichten, wird im Vorfeld ein kurzer Fragebogen an die Teilnehmer versendet.

Seminarinhalte:

  • Verständnis von Arbeitgeberattraktivität
  • Personal- und betriebswirtschaftliche Auswirkungen geringer Arbeitgeberattraktivität
  • Instrumente zur Messung und Analyse der Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeberbewertungsportale

Personalkennzahlenanalyse

Mitarbeiterbefragungen

Employer Branding

  • Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
  • Beispiele aus dem Teilnehmerkreis und weiteren Unternehmen• Aufwand- und Nutzenbetrachtung
  • Erfahrungsaustausch
  • Ziele für das Personalmanagement
    Methoden
  • Impuls- und Input-Vorträge, Best Practice Beispiele sowie Erfahrungsaustausch
Grupe

Andreas Grupe

Dipl. Ökonom


Unternehmensberater und Trainer
U.a. täfig für die Haufe Akademie und das Trainernetzwerk expedition8

Noch buchbar

Okt
18
Fr
Wer bin ich – wer steht mir gegenüber? Optimale Kommunikation durch besseres Verständnis. @ Medienpark, Seminarraum
Okt 18 um 9:00 – 16:00

Dieses Seminar ist für jeden geeignet, der in der Kommunikation und im Umgang mit anderen noch besser werden möchte.

Verbessern Sie Ihre Menschenkenntnis, indem Sie das Zusammenspiel von Körpersprache und Stimme unter die Lupe nehmen und ihre Wahrnehmung für sich selbst und Ihre Mitmenschen schulen.

Endlich können Sie selbst erkennen, was Ihr Gesicht über Sie verrät und wie Sie andere Menschen noch besser einschätzen und mit ihnen noch leichter kommunizieren können.

Wer über eine gute Menschenkenntnis verfügt, hat in vielen Lebensbereichen einen Vorteil:

  • Erfolgreicher Umgang mit Kollegen, Chefs, Kunden etc.
  • Verständnis für die unter Umständen komplett gegensätzliche Reaktion des Gegenübers Auswahl des passenden Bewerbungskandidaten
  • Optimaler Einsatz von Mitarbeitern im Unternehmen
  • Verbesserte Kommunikation mit sich selbst, im Team und mit seinen Mitmenschen
  • Erkennen der eigenen Stärken, Potenziale und Schwächen und Akzeptanz für diese und die der anderen
Portrait

Kerstin Garben

Geschäftsführerin der Firma Potential-Blick

Kerstin Garben ist seit 18 Jahren Budget-Verhandlerin und seit 3 Jahren qualifizierterer Physiognomik-Coach und Kommunikationstrainerin

Noch buchbar

Okt
22
Di
Die Macht der Geschichten – Stories von Veränderung, Daten, Loyalität und Konflikten @ Schloss Bevern
Okt 22 um 13:30 – 17:30

DIE MACHT DER GESCHICHTEN

Stories von Veränderung, Daten, Loyalität und Konflikten

Wer kennt sie nicht, die Erzeugnisse einstmals schräger Garagenerfinder, die zum milliardenschweren Technikvisionär wurden?

Warum sind Produkte, die über eine Geschichte kommuniziert werden so erfolgreich? Das hat vor allem mit unserer Art zu Denken zu tun. Unser Gehirn verarbeitet nämlich “gute” Geschichten so, als würden wir sie tatsächlich erleben. Es schafft Bilder, die wiederum in uns Gefühle wecken. Und an alles Emotionale können wir uns sehr viel besser erinnern als an neutrale Fakten oder technisch gute Produkte.

Doch was macht eine wirklich gute Geschichte aus? Wie werden Heldenrollen kreiert und welche Stoffe eignen sich dafür?

Gleich vier Workshops bieten Ihnen unterschiedliche Aspekte von Storytelling und führen Sie hinter die Kulissen von Geschichtswerkstätten. Die Themen und Methoden sind so vielfältig wie die Kompetenzen unserer Erzähler.

Noch buchbar


WANN


Di, 22.10.2019
13:30 - 17:30 Uhr


WO


Weserenaissance Schloss Bevern
Schloss 1
37639 Bevern

WER


KompetenzKONTOR by Weserbergland AG


PREIS


geschlossener Teilnehmerkreis auf Einladung