Sep
26
Do
69. Unternehmer Frühstück mit der INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont @ INN-tegrativ gGmbH
Sep 26 um 9:00 – 12:00
69. Unternehmer Frühstück mit der INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont @ INN-tegrativ gGmbH

Die Inn-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont und die Weserbergland AG laden Sie zu einem Unternehmerfrühstück nach Bad Pyrmont ein.

“Fachkräfte für Morgen” lautet das topaktuelle Thema an dem kein Unternehmer oder Dienstleister mehr vorbeikommt.

Nach einer längeren Unterbrechung der Arbeitstätigkeit aufgrund von Erkrankungen oder eines Unfalls, benötigen viele Menschen Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung und dem Wiedereinstieg in Arbeit – trotz guter Arbeitsmarktlage. Das Team der INN-tegrativ gGmbH ebnet den hochmotivierten und engagierten Betroffenen den Weg in ihre berufliche Zukunft, z. B. in Form von Qualifizierung oder Umschulung sowie zugehörigen Praktika. Psychologen, Mediziner, pädagogische Teams, Ausbilder und Arbeitsmarktexperten stellen sicher, dass dieser Weg auch bei vorhandenen gesundheitlichen Beeinträchtigungen geeignet und die neue Beschäftigungsperspektive nachhaltig ist.

Genießen Sie ein leckeres Frühstückes und knüpfen Sie anschließend neue Kontakte bei interessanten Gesprächen, bevor die Veranstaltung mit einem Rundgang durch das Berufsförderungswerk ausklingt.

Noch buchbar

Sep
27
Fr
Psychologie der Gesundheit @ Medienpark, Seminarraum
Sep 27 um 9:00 – 16:00

Das Thema Gesundheitsförderung oder -management ist in vielen Unternehmen bereits gelebte Herausforderung und trägt zur Arbeitgeberattraktivität bei.

Demografische Einflüsse, der Fachkräftebedarf auf der einen Seite sowie steigende Anforderungen in der Arbeit und Erwartungen von ArbeitnehmerInnen z.B. hinsichtlich einer guten Betriebskultur auf der anderen Seite erfordern erfolgreiche Konzepte für eine gesundheitsförderliche Führungs- und Unternehmenskultur.

Dabei bekommt auch das Thema Förderung der psychischen Gesundheit eine besondere Bedeutung.

Die Berücksichtigung von psychologischen Aspekten z.B. in der Stressprävention, im Zusammenspiel der Akteure im BGM sowie in der Akzeptanz von Maßnahmen der Zielgruppen und der damit einhergehenden höheren Beteiligung, trägt wesentlich zum Erfolg im BGM bei.

Ergebnisse z.B. hinsichtlich der Steigerung der Arbeitszufriedenheit, stärkerer Mitarbeiterbindung und unternehmerischer Erfolg sind vielfach durch Untersuchungen nachgewiesen.

Greulich

Peter Greulich

Dipl. Religionspädagoge

Ligatur: HR

Beratung und Coaching für Führungskräfte in der Wirtschaft | Prozessbegleitung in Unternehmen
Bruno2

Bruno Höwelkröger

Dipl. Pädagoge bei der Weserbergland AG

Seit 30 Jahren tätig in betrieblicher Weiterbildung und Personalentwicklung, autorisierter Prozessberater im Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch

Noch buchbar