Jun
26
Mi
Stärken- und Ressourcenförderung im betrieblichen Gesundheitsmanagement: Positive Psychologie im Unternehmen @ Seminarraum Hefehof
Jun 26 um 9:00 – 16:00

„Fehlzeitenorientierung oder Gesundheitsfokus?“ zwei Seiten einer Medaille: Gesundheit im Unternehmen, gesunde Mitarbeitende.

Die Stärken- und Ressourcenorientierung der Positiven Psychologie nimmt die gesundheitsförderlichen Aspekte im Unternehmen (und darüber hinaus) in den Blick. Dabei stehen vor allem auch die psychischen Einflussfaktoren für Gesundheit im Fokus.

Die sog. Positive Psychologie ist die „Wissenschaft vom gelingenden Leben“ und fokussiert auf Strategien des persönlichen Wohlbefindens, „Aufblühens“ und der Entwicklung von förderlichen, individuellen Strategien psychischer Gesundheit.

Das Seminar vermittelt konkrete, oft einfach umsetzbare Möglichkeiten und praktische Übungen, für persönliches Wachstum, mehr Wohlbefinden und damit (mentaler) Gesundheit und persönlichem Erfolg im Leben und im Unternehmen.

Betriebliche Gesundheitsförderung und Positive Psychologie ergänzen sich ideal:

  • Positive Emotionen
  • Persönliche Stärken
  • Förderung des Wohlbefindens und gesunder Faktoren im Team
  • Stärkung und Förderung der Arbeits-, Lebens- und Gesundheitsqualität
  • Wertschätzende Unternehmenskultur

Noch buchbar

Sep
11
Mi
Gesund führen – sich und andere @ Medienpark, Seminarraum
Sep 11 um 7:00 – 15:00
Gesund führen - sich und andere @ Medienpark, Seminarraum
Führungskräfte sind einerseits Dreh- und Angelpunkt für die Implementierung der betrieblichen Gesundheitsförderung oder sogar des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Initiator, Multiplikator, Vorbildfunktion usw.). Andererseits gehören Führungskräfte selber – durch einen hohen Grad an Stress und Verantwortung – zu der wichtigsten Zielgruppe, an die sich ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement vorwiegend richtet. Zu ihrem eigenen Bedürfnis kommt die Aufgabe, selbst „gesund zu führen“. Gesund Führen bedeutet in der betrieblichen Zusammenarbeit, besonders auf die Faktoren zu achten, die das Wohlbefinden aller Mitarbeitenden (einschließlich der Führungskräfte) am Arbeitsplatz stärken. Was können die Führungskräfte für ihre Mitarbeiter tun? Was kann die Führungskraft für sich selbst tun und die Unternehmensleitung für die Führungskräfte und Mitarbeitenden, damit sich durch mehr Wohlbefinden Aspekte wie z.B. die betriebliche Produktivität verbessern?

Noch buchbar

Sep
20
Fr
Keep Cool – Gelassenheit leicht gemacht @ Medienpark, Seminarraum
Sep 20 um 9:00 – 16:00
Keep Cool - Gelassenheit leicht gemacht @ Medienpark, Seminarraum

Unser berufliches und privates Leben bietet immer wieder Gelegenheiten, die eigene Gelassenheit und Souveränität „zu verlieren“, sich zu ärgern, aufzuregen, sozusagen „aus der Haut zu fahren“ oder Situationen, in denen Sie sich „auf die Palme“ gebracht fühlen….

Wie geschieht das quasi so automatisch mit Ihnen und wie können Sie in solchen Situationen wünschenswerter (z.B. gelassener) reagieren?
Das Seminar thematisiert (bedarfsorientiert) z.B.:

  • Was genau ist eigentlich Gelassenheit?
  • „Nicht gelassen sein“ als Kompetenz
  • Gelassenheit hat jeder – kann jeder!
  • Was bringt mich aus meiner Gelassenheit?
  • Wie ich meine Gelassenheit „aktiviere“

Das Seminar bietet:

  • gedankliche Lösungen/ Ressourcen
  • emotionale Lösungen/ Ressourcen
  • körperliche Lösungen/ Ressourcen
  • Konkrete Praxissituationen
  • Übungen und konkrete Umsetzungstipps

Noch buchbar

Sep
26
Do
Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität @ Medienpark, Seminarraum
Sep 26 um 9:00 – 17:00
Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität @ Medienpark, Seminarraum

Als Arbeitgeber attraktiv für potenzielle Bewerber zu sein, ist wichtiger denn je. Insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen setzt der Fachkräftemangel zu. Doch was können Unternehmen tun um ihr Image als Arbeitgeber nachhaltig aufzupolieren?

 

 

Noch buchbar

Sep
27
Fr
Psychologie der Gesundheit @ Medienpark, Seminarraum
Sep 27 um 9:00 – 16:00
Psychologie der Gesundheit @ Medienpark, Seminarraum

Das Thema Gesundheitsförderung oder -management ist in vielen Unternehmen bereits gelebte Herausforderung und trägt zur Arbeitgeberattraktivität bei.

Demografische Einflüsse, der Fachkräftebedarf auf der einen Seite sowie steigende Anforderungen in der Arbeit und Erwartungen von ArbeitnehmerInnen z.B. hinsichtlich einer guten Betriebskultur auf der anderen Seite erfordern erfolgreiche Konzepte für eine gesundheitsförderliche Führungs- und Unternehmenskultur.

Dabei bekommt auch das Thema Förderung der psychischen Gesundheit eine besondere Bedeutung.

Die Berücksichtigung von psychologischen Aspekten z.B. in der Stressprävention, im Zusammenspiel der Akteure im BGM sowie in der Akzeptanz von Maßnahmen der Zielgruppen und der damit einhergehenden höheren Beteiligung, trägt wesentlich zum Erfolg im BGM bei.

Ergebnisse z.B. hinsichtlich der Steigerung der Arbeitszufriedenheit, stärkerer Mitarbeiterbindung und unternehmerischer Erfolg sind vielfach durch Untersuchungen nachgewiesen.

Okt
11
Fr
Psychische Belastungen erkennen – vorbeugen – bewältigen. Handlungsempfehlungen @ Medienpark, Seminarraum
Okt 11 um 9:00 – 17:00
Psychische Belastungen erkennen - vorbeugen - bewältigen. Handlungsempfehlungen @ Medienpark, Seminarraum

Aktuelle Statistiken zeigen, dass das Thema psychische Belastung und Erkrankung mehr Menschen betrifft, als allgemein angenommen wird.
Auch wenn die Arbeitsbelastungen bei Weitem nicht den einzigen Grund für die Entstehung von psychischen Erkrankungen darstellen, stellt die Arbeitswelt einen wichtigen Lebensbereich dar, in dem psychische Störungen entstehen und auftreten können.

Angesichts der steigenden Bedeutung psychischer Störungen in der Arbeitswelt
gilt es, einen Weg zu finden, trotz einer psychischen Erkrankung am Arbeitsleben teilnehmen zu können sowie angemessen mit betroffenen Menschen umzugehen.

Insbesondere Führungskräfte stehen vor der Herausforderung ihrer Fürsorge- und Führungsverantwortung, auch gegenüber belasteten Mitarbeitenden, nachzugehen.

Es besteht vielfach große Unsicherheit, wenn ein Kollege psychisch auffällig wird oder erkrankt. Spreche ich sie oder ihn an? Toleriere ich die Depression oder Sucht? Wann muss ich
aktiv werden?

Ziel dieser Veranstaltung ist es, für das Thema psychische Belastungen und Erkrankungen zu sensibilisieren, Ängste und Vorurteile abzubauen, um psychische Störungen vorzubeugen und den Umgang mit Betroffenen für Führungskräfte zu erleichtern.

Okt
18
Fr
Wer bin ich – wer steht mir gegenüber? Optimale Kommunikation durch besseres Verständnis. @ Medienpark, Seminarraum
Okt 18 um 9:00 – 16:00
Wer bin ich - wer steht mir gegenüber? Optimale Kommunikation durch besseres Verständnis. @ Medienpark, Seminarraum

Dieses Seminar ist für jeden geeignet, der in der Kommunikation und im Umgang mit anderen noch besser werden möchte.
Verbessern Sie Ihre Menschenkenntnis, indem Sie das Zusammenspiel von Körpersprache und Stimme unter die Lupe nehmen und ihre Wahrnehmung für sich selbst und Ihre Mitmenschen schulen.
Endlich können Sie selbst erkennen, was Ihr Gesicht über Sie verrät und wie Sie andere Menschen noch besser einschätzen und mit ihnen noch leichter kommunizieren können.
Wer über eine gute Menschenkenntnis verfügt, hat in vielen Lebensbereichen einen Vorteil:
• Erfolgreicher Umgang mit Kollegen, Chefs, Kunden etc.
• Verständnis für die unter Umständen komplett gegensätzliche Reaktion des Gegenübers Auswahl des passenden Bewerbungskandidaten
• Optimaler Einsatz von Mitarbeitern im Unternehmen
• Verbesserte Kommunikation mit sich selbst, im Team und mit seinen Mitmenschen
• Erkennen der eigenen Stärken, Potenziale und Schwächen und Akzeptanz für diese und die der anderen

Okt
24
Do
Salute! Was mich psychisch stärkt. Förderung der psychischen Gesundheit. @ Hotel Steigenberger
Okt 24 um 9:00 – Okt 25 um 17:00
Salute! Was mich psychisch stärkt. Förderung der psychischen Gesundheit. @ Hotel Steigenberger

Gesundheit fördern bedeutet, neben körperlichen Faktoren auch psychische Aspekte des Menschen bewusst zu machen und zu stärken.

Ziel dabei ist es, die eigenen gesundheitsförderlichen Ressourcen zu entdecken und diese bewusst weiter zu entwickeln, damit Belastungen und Beanspruchungen im Alltag erfolgreich bewältigt werden können und die Gesundheit erhalten bleibt und gestärkt wird.

Die Konzepte der Salutogenese („Salute“ – gesundheitsförderlich) bieten dazu vielfältige Methoden und Ansätze.

Die Teilnehmer/innen entdecken und entwickeln im Seminar ihre persönlichen und sozialen Ressourcen und Schutzfaktoren, die nachweislich gegenüber Stress stärken und zur Aufrechterhaltung und Steigerung des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens beitragen.

Das Seminar thematisiert z.B.:

• Wie ich selbst gut für mich sorge (Selbstfürsorge)
• Wie ich mein Wohlbefinden und meine psychische Gesundheit gezielt stärken kann
• Welche Ressourcen durch das soziale Netzwerk entwickelt werden können
• Wie ich schwierige, herausfordernde Situationen aus eigener Kraft erfolgreich bewältigen kann (Selbstwirksamkeit)
• Wie ich durch die Pflege meiner persönlichen Werte, Bedürfnisse und Ziele, meine innere Kraft entdecke und stärke (Sinnerleben)

Okt
25
Fr
“Menschen wollen richtig sein!” – Potentialentfaltung in Unternehmen @ Medienpark, Seminarraum
Okt 25 um 9:00 – 16:00
"Menschen wollen richtig sein!" - Potentialentfaltung in Unternehmen @ Medienpark, Seminarraum

„Zahlreiche Unternehmen und Chefs erschaffen gerade eine Führungskultur, in der die Mitarbeiter die in ihnen liegenden Potenziale besser entfalten können.“
(Sebastian Purps-Pardigol)

Engagierte, innovative und Mitarbeitende sind der Erfolgsfaktor für erfolgreiche Unternehmen.
Wie gelingt es, dass sich diese wichtigen Potenziale in Unternehmen entfalten und weiterentwickeln können und damit zur Erreichung der Unternehmensziele beitragen?

„Unser Reichtum sind nicht unsere Maschinen, noch ein Bankkonto,
sondern das Wissen, das Können und die Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter.”
(Carl Benscheidt)

Genauso wichtig ist es auch – in Zeiten von hohem Fachkräftebedarf – die Mitarbeiterbindung durch eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit positiv zu gestalten und weiterzuentwickeln.
Welche Faktoren können Unternehmen dabei beachten und gestalten?

Das Seminar thematisiert z.B.:

• Potenzialentfaltung: Faktoren und Gestaltungsmöglichkeiten
o wertschätzende Führungs- und Unternehmenskultur
o Kultur des Gelingens
o Mitarbeiter wollen richtig sein
o Mitarbeiterbedürfnisse kennen und beachten

• Mitarbeiterbindung
o Erfolgreiche Mitarbeiter – erfolgreiches Unternehmen
o Freiräume, Sinn und Klima

Nov
29
Fr
Kennzahlen für die erfolgreiche Unternehmenssteuerung @ Medienpark, Seminarraum
Nov 29 um 9:00 – 16:00
Kennzahlen für die erfolgreiche Unternehmenssteuerung @ Medienpark, Seminarraum

Unternehmen benötigen eine Vielzahl von Kennzahlen, die dem Management helfen, Transparenz zur erhalten, Ziel festzulegen und zu verfolgen und richtige Entscheidungen zu treffen. Kennzahlen sind für alle Bereiche der Unternehmensführung unverzichtbar.
In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über die wichtigsten Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung. Neben finanzwirtschaftlichen Kennzahlen stehen hierbei auch nichtfinanzielle – und qualitative KPIs im Fokus. Sie erhalten direkt anwendbares Know-how zur Ermittlung, Darstellung, Analyse und Interpretation von Kennzahlen für Ihr Unternehmen.
Ergänzend zu der Wissensvermittlung werden Kennzahlensystem und Reportingkonzepte aus der Unternehmenspraxis vorgestellt.
Praktische Übungen ergänzen die Wissensvermittlung.