Mai
8
Mi
Change Prozesse umsetzen, Herausforderungen meistern @ Seminarraum Medienpark
Mai 8 um 9:00 – 17:00

Im ganztägigen Workshop erarbeiten Sie, welchen Kompetenzen und Methoden in Veränderungsprozessen hilfreich sind. Sie analysieren die Emotionen von Menschen, wenn Neuerungen anstehen und alte Maßnahmen abgelöst werden. Dieser praxisorientierte Workshop bietet Ihnen einen Wechsel aus Best-Practice-Beispielen, Arbeitsgruppen und Diskussionen. Den Abschluss bildet ein individueller „Handwerkskoffer“ mit Handlungsempfehlungen, der in das eigene Unternehmen getragen werden kann.

Ihre Dozentin

Tanja Föhr
Dipl. Geographin, Geschäftsführerin, Visual Agil Coach, Visual Business Moderatorin, Speaker, Trend Scout, Gast-Dozentin für interdisziplinäre Arbeitswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover

Mai
15
Mi
IT Workshop Datenschutz und Datensicherheit – 1 Jahr DSGVO @ datatrend GmbH
Mai 15 um 14:00 – 17:00

2018 zitterten Unternehmen vor der DSGVO und den damit einhergehenden Veränderungen. Doch was genau ist eigentlich seither passiert? Wie sehen der neue Datenschutz  und der jährliche Datenschutzbericht konkret aus? Wie können Unternehmen Daten sicher verschlüsseln? Wie funktioniert professionelle Mail-Archivierung?

In diesem Workshop wird sehr praxisnah betrachtet, was sich im Datenschutz getan hat und welche Herausforderungen aktuell bestehen. Wir widmen uns dem Thema Datensicherheit und welche Strategien sich bewährt haben. Natürlich besteht Gelegenheit zu Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Am Ende des Workshops sollten sie erkennen, wo sie stehen und welche Aufgaben sie noch vor sich haben.

Ihre Dozenten

Hans Joachim Mierswa
Projektmanager und Datenschutzbeauftragter datatrend GmbH Hameln

Ulrich Seiboth
IT Berater
Teamdb Business Solutions Langenhagen

Ihre Gastgeber

Mai
22
Mi
Azubi-Marketing – Auszubildende finden, fördern und fordern. @ Medienpark, Großer Seminarraum
Mai 22 um 14:30 – 17:00

Thema und Hintergrund

Gerade kleine und mittlere Unternehmen im ländlichen Bereich sind zunehmend stärker gefordert, wenn sie Jugendliche für eine Ausbildung gewinnen und erfolgreich in ihr Unternehmen integrieren möchten. Zu den Gründen gehören sinkende Schülerzahlen, das zunehmende Interesse der Schüler an einem Studium und die Attraktivität größerer Unternehmen. Hinzu kommen unzureichende oder nicht auf die Zielgruppe zugeschnittene Informationen über KMU sowie über Branchen und Ausbildungsberufe insgesamt. Nicht zuletzt geht es auch um die Frage, wie die Erwartungen Jugendlicher an das Berufsleben mit den Anforderungen und der Kultur im Ausbildungsbetrieb in Einklang zu bringen sind.

Herausforderung und Fragestellungen

Wie können Erwartungen der Jugendlichen und Anforderungen und Bedarfe der Unternehmen besser in Einklang gebracht werden? Wie gelingt es den Ausbildungsbetrieben, junge Menschen authentisch und überzeugend anzusprechen und sie – über die fachliche Betreuung hinaus – auf Augenhöhe zu begleiten und zu integrieren?

Inhalte und Methodik

Kirsten Schaar, Dipl. Wirtschafts-Ingenieurin (FH) und Geschäftsführerin der Schaar-Gruppe (www.alu-systems.de) in Eschershausen berichtet in ihrem Impuls-Vortrag über ihre Erfahrungen mit dem Thema „Azubis finden und entwickeln“. Sie thematisiert unter anderem, wie das Unternehmen die richtigen Azubis findet und wie die heutige Schülergeneration zu guten Mitarbeitenden von morgen entwickelt werden kann.

Noch buchbar

Startmodul Onlinemarketing und -Vertrieb Kurs 2 @ DAA Deutsche Angestellten Akademie Hameln GmbH
Mai 22 um 17:00 – 22:00
Die modulare Weiterbildung offeriert Grundlagen für praktisches Umsetzen von Multi-Channel-Marketing. Mit diesem Start-Seminar beginnen Sie neue Vertriebswege für Dienstelistungen in einem sich stark verändernden Geschäftsumfeld auf der Basis eines eBay Shops zu erschließen. Weitere vier Veranstaltungen folgen.

Noch buchbar

Jun
26
Mi
Stärken- und Ressourcenförderung im betrieblichen Gesundheitsmanagement: Positive Psychologie im Un @ Seminarraum Hefehof
Jun 26 um 9:00 – 16:00
Stärken- und Ressourcenförderung im betrieblichen Gesundheitsmanagement: Positive Psychologie im Un @ Seminarraum Hefehof

„Fehlzeitenorientierung oder Gesundheitsfokus?“ zwei Seiten einer Medaille: Gesundheit im Unternehmen, gesunde Mitarbeitende.

Die Stärken- und Ressourcenorientierung der Positiven Psychologie nimmt die gesundheitsförderlichen Aspekte im Unternehmen (und darüber hinaus) in den Blick. Dabei stehen vor allem auch die psychischen Einflussfaktoren für Gesundheit im Fokus.

Die sog. Positive Psychologie ist die „Wissenschaft vom gelingenden Leben“ und fokussiert auf Strategien des persönlichen Wohlbefindens, „Aufblühens“ und der Entwicklung von förderlichen, individuellen Strategien psychischer Gesundheit.

Das Seminar vermittelt konkrete, oft einfach umsetzbare Möglichkeiten und praktische Übungen, für persönliches Wachstum, mehr Wohlbefinden und damit (mentaler) Gesundheit und persönlichem Erfolg im Leben und im Unternehmen.

Betriebliche Gesundheitsförderung und Positive Psychologie ergänzen sich ideal:

· Positive Emotionen

Persönliche Stärken

· Förderung des Wohlbefindens und gesunder Faktoren im Team

· Stärkung und Förderung der Arbeits-, Lebens- und Gesundheitsqualität

· Wertschätzende Unternehmenskultur