Sep
19
Do
Weserbergland: Starke Städte – starke Zukunft @ Rathaus Rinteln
Sep 19 um 9:00 – 16:00

Wie können wir die Innenstädte im Weserbergland strategisch stärken, Menschen anziehen und den Einzelhandel zukunftsfähig ausrichten? Das sind Kernthemen bei unserer Tagesveranstaltung zur Innenstadtentwicklung.

Mit Unterstützung des Standortmarketingexperten Prof. Dr. Stefan Lennardt von der Business and Information Technology School (BiTS) Iserlohn wollen wir mit Vortrag, Diskussion und Workshops Impulse für die Innenstädte der Region entwickeln.

Noch buchbar

WANN


19.09.2019
9:00 - 16:00 Uhr

WO


Klosterstraße 20
31737 Rinteln
Sitzungssaal 535

WER


Stadt Rinteln
IHK Hameln & Schaumburg
Weserbergland AG

PREIS


kostenlos

Sep
20
Fr
Keep Cool – Gelassenheit leicht gemacht @ Medienpark, Seminarraum
Sep 20 um 9:00 – 16:00

Unser berufliches und privates Leben bietet immer wieder Gelegenheiten, die eigene Gelassenheit und Souveränität „zu verlieren“, sich zu ärgern, aufzuregen, sozusagen „aus der Haut zu fahren“ oder Situationen, in denen Sie sich „auf die Palme“ gebracht fühlen….

Wie geschieht das quasi so automatisch mit Ihnen und wie können Sie in solchen Situationen wünschenswerter (z.B. gelassener) reagieren?
Das Seminar thematisiert (bedarfsorientiert) z.B.:

  • Was genau ist eigentlich Gelassenheit?
  • „Nicht gelassen sein“ als Kompetenz
  • Gelassenheit hat jeder – kann jeder!
  • Was bringt mich aus meiner Gelassenheit?
  • Wie ich meine Gelassenheit „aktiviere“

Das Seminar bietet:

  • gedankliche Lösungen/ Ressourcen
  • emotionale Lösungen/ Ressourcen
  • körperliche Lösungen/ Ressourcen
  • Konkrete Praxissituationen
  • Übungen und konkrete Umsetzungstipps
Bruno2

Bruno Höwelkröger

Dipl. Pädagoge bei der Weserbergland AG
Seit 30 Jahren tätig in betrieblicher Weiterbildung und Personalentwicklung, autorisierter Prozessberater im Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch

Noch buchbar

Sep
26
Do
69. Unternehmer Frühstück mit der INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont @ INN-tegrativ gGmbH
Sep 26 um 9:00 – 12:00
69. Unternehmer Frühstück mit der INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont @ INN-tegrativ gGmbH

Die Inn-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Bad Pyrmont und die Weserbergland AG laden Sie zu einem Unternehmerfrühstück nach Bad Pyrmont ein.

“Fachkräfte für Morgen” lautet das topaktuelle Thema an dem kein Unternehmer oder Dienstleister mehr vorbeikommt.

Nach einer längeren Unterbrechung der Arbeitstätigkeit aufgrund von Erkrankungen oder eines Unfalls, benötigen viele Menschen Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung und dem Wiedereinstieg in Arbeit – trotz guter Arbeitsmarktlage. Das Team der INN-tegrativ gGmbH ebnet den hochmotivierten und engagierten Betroffenen den Weg in ihre berufliche Zukunft, z. B. in Form von Qualifizierung oder Umschulung sowie zugehörigen Praktika. Psychologen, Mediziner, pädagogische Teams, Ausbilder und Arbeitsmarktexperten stellen sicher, dass dieser Weg auch bei vorhandenen gesundheitlichen Beeinträchtigungen geeignet und die neue Beschäftigungsperspektive nachhaltig ist.

Genießen Sie ein leckeres Frühstückes und knüpfen Sie anschließend neue Kontakte bei interessanten Gesprächen, bevor die Veranstaltung mit einem Rundgang durch das Berufsförderungswerk ausklingt.

Noch buchbar

Erfolgsfaktor Arbeitgeberattraktivität @ Medienpark, Seminarraum
Sep 26 um 9:00 – 17:00

Ist Ihr Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber? Warum ist die Arbeitgeberattraktivität ein für den Wettbewerb relevanter Erfolgsfaktor für Unternehmen? Welche Instrumente und
Methoden eignen sich zur Messung der Arbeitgeberattraktivität? Wie können Sie die Arbeitgeberattraktivität Ihres Unternehmens in der internen und externen Wahrnehmung steigern? Wie messen Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen?

In Zeiten des demographischen Wandels, der einhergeht mit einem zunehmenden Fach- und Führungskräftemangel, ist die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens eine Kernaufgabe im Personalmanagement. In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Instrumente zur Erhebung und Analyse der Arbeitgeberattraktivität. Darüber hinaus liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Vorstellung und Diskussion konkreter Maßnahmen aus der betrieblichen Praxis zur Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität, bis hin zur Ausgestaltung der Inhalte und Anforderungen an ein
Employer Branding. Ferner erfolgt für alle vorgestellten Instrumente und Maßnahmen eine betriebswirtschaftliche Aufwand- und Nutzenbetrachtung.

Um das Seminarinhalte auf die konkrete Situation sowie die Erwartungen und Ziele der Unternehmen auszurichten, wird im Vorfeld ein kurzer Fragebogen an die Teilnehmer versendet.

Seminarinhalte:

  • Verständnis von Arbeitgeberattraktivität
  • Personal- und betriebswirtschaftliche Auswirkungen geringer Arbeitgeberattraktivität
  • Instrumente zur Messung und Analyse der Arbeitgeberattraktivität

Arbeitgeberbewertungsportale

Personalkennzahlenanalyse

Mitarbeiterbefragungen

Employer Branding

  • Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
  • Beispiele aus dem Teilnehmerkreis und weiteren Unternehmen• Aufwand- und Nutzenbetrachtung
  • Erfahrungsaustausch
  • Ziele für das Personalmanagement
    Methoden
  • Impuls- und Input-Vorträge, Best Practice Beispiele sowie Erfahrungsaustausch
Grupe

Andreas Grupe

Dipl. Ökonom


Unternehmensberater und Trainer
U.a. täfig für die Haufe Akademie und das Trainernetzwerk expedition8

Noch buchbar

Sep
27
Fr
Psychologie der Gesundheit @ Medienpark, Seminarraum
Sep 27 um 9:00 – 16:00

Das Thema Gesundheitsförderung oder -management ist in vielen Unternehmen bereits gelebte Herausforderung und trägt zur Arbeitgeberattraktivität bei.

Demografische Einflüsse, der Fachkräftebedarf auf der einen Seite sowie steigende Anforderungen in der Arbeit und Erwartungen von ArbeitnehmerInnen z.B. hinsichtlich einer guten Betriebskultur auf der anderen Seite erfordern erfolgreiche Konzepte für eine gesundheitsförderliche Führungs- und Unternehmenskultur.

Dabei bekommt auch das Thema Förderung der psychischen Gesundheit eine besondere Bedeutung.

Die Berücksichtigung von psychologischen Aspekten z.B. in der Stressprävention, im Zusammenspiel der Akteure im BGM sowie in der Akzeptanz von Maßnahmen der Zielgruppen und der damit einhergehenden höheren Beteiligung, trägt wesentlich zum Erfolg im BGM bei.

Ergebnisse z.B. hinsichtlich der Steigerung der Arbeitszufriedenheit, stärkerer Mitarbeiterbindung und unternehmerischer Erfolg sind vielfach durch Untersuchungen nachgewiesen.

Greulich

Peter Greulich

Dipl. Religionspädagoge

Ligatur: HR

Beratung und Coaching für Führungskräfte in der Wirtschaft | Prozessbegleitung in Unternehmen
Bruno2

Bruno Höwelkröger

Dipl. Pädagoge bei der Weserbergland AG

Seit 30 Jahren tätig in betrieblicher Weiterbildung und Personalentwicklung, autorisierter Prozessberater im Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch

Noch buchbar

Okt
11
Fr
Psychische Belastungen erkennen – vorbeugen – bewältigen. Handlungsempfehlungen @ Medienpark, Seminarraum
Okt 11 um 9:00 – 17:00

Aktuelle Statistiken zeigen, dass das Thema psychische Belastung und Erkrankung mehr Menschen betrifft, als allgemein angenommen wird. Auch wenn die Arbeitsbelastungen bei Weitem nicht den einzigen Grund für die Entstehung von psychischen Erkrankungen darstellen, stellt die Arbeitswelt einen wichtigen Lebensbereich dar, in dem psychische Störungen entstehen und auftreten können.

Angesichts der steigenden Bedeutung psychischer Störungen in der Arbeitswelt gilt es, einen Weg zu finden, trotz einer psychischen Erkrankung am Arbeitsleben teilnehmen zu können sowie angemessen mit betroffenen Menschen umzugehen.

Insbesondere Führungskräfte stehen vor der Herausforderung ihrer Fürsorge- und Führungsverantwortung, auch gegenüber belasteten Mitarbeitenden, nachzugehen.

Es besteht vielfach große Unsicherheit, wenn ein Kollege psychisch auffällig wird oder erkrankt. Spreche ich sie oder ihn an? Toleriere ich die Depression oder Sucht? Wann muss ich
aktiv werden?

Ziel dieser Veranstaltung ist es, für das Thema psychische Belastungen und Erkrankungen zu sensibilisieren, Ängste und Vorurteile abzubauen, um psychische Störungen vorzubeugen und den Umgang mit Betroffenen für Führungskräfte zu erleichtern.

kost

Kristina Kost

Psychologin, M. Sc. und Gründerin der Mental Fresh Academy

Beratung und Unterstützung zur Förderung psychischer Gesundheit.
Masterarbeit zum Thema „Gesundheitsorientierte Führung in Unternehmen“

Noch buchbar

Okt
15
Di
Häppchenweise Wissen – “Kinder, wie die Zeit vergeht.” – Zeit – Veränderung – Zukunft @ Zeitgeist Café und Bar
Okt 15 um 18:15 – 21:30

“Kinder, wie die Zeit vergeht. Ein etwas anderer Blick auf die Zeit, Veränderungen & die Zukunft.”

Alle reden von Veränderung und um uns herum passiert so viel. Megatrends verändern Gesellschaft, Politik und Wirtschaft und es waren vielleicht nie so viele Generationen mit so unterschiedlichen Vorstellungen im Berufsleben, wie heute.

Wir wollen schauen, was sich verändert, wie wir mit Veränderungen umgehen und Menschen zu Veränderungen einladen können.

 

  • Was hat sich in den letzten 100, 50, 10, 5 und im letzten Jahr alles geändert und was wir daraus für die Zukunft lernen können?
  • Veränderungen sind manchmal wie Wellen und oben drauf haben wir vielleicht die beste Aussicht.
  • Veränderungskompetenz oder warum uns dieses neue Denken auch Sicherheit geben kann
  • Jede Generation hat ihre eigenen Werte entwickelt! Die Kunst der Führung ist es, die Synergieeffekte so zusammenzuführen, dass die Vorteilte nachhaltig im Unternehmen wirken können.
  • Vom Taylorismus zu Servant Leadership oder dem selbstorganisierten Team. Führungskräfte und Führung damals und heute.

 

 
Anke Landmark

Die ZIELGEFÄHRTEN Rinteln

 

 
RAINER GUSE

GEDANKENTANKEN Hannover

 

 
Silke Konermann

BBC Mensch Hameln

Noch buchbar


WANN


15.Oktober 2019
18:15 – 21:30


WO


Zeitgeist
Café und Bar
(Ostertorwall Ecke) Deisterallee 2 31785 Hameln

WER


Anke Landmark,
Silke Konermann &
Rainer Guse


PREIS


57,98 Euro p.P. zzgl. MwST