Technische Voraussetzungen:

Vom Aussteller/Kunden wird für jede/n Berater*in ein Endgerät mit Webcam, Mikrofon und Kopfhörern, das für Videochat technisch geeignet und korrekt konfiguriert ist, sowie eine ausreichende Internetanbindung gestellt. Die Weserbergland AG ist für die Bereitstellung des Servers verantwortlich. Die Aussteller/Kunden verpflichten sich, von den Gesprächen keinerlei Aufnahmen (Video, Audio, Screenshots, Chatverläufe o.ä.) zu erstellen und stellen die Weserbergland AG diesbezüglich von Ansprüchen Dritter frei.

Die Weserbergland AG übernimmt keine Haftung für das Verhalten von Online-Besuchern.

Fälligkeit:

Der Teilnahmebeitrag wird mit Auftragserteilung fällig.

Datenschutz und Zugangsdaten:

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten gemäß Art. 6 f) DSGVO auch für Hinweise auf weitere Veranstaltungen (etwa Messen im Folgejahr oder neue Messekonzepte) verwendet werden können. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dieser Verwendung Ihrer Daten gemäß Art. 21 I, II DSGVO jederzeit unter h.rabe@weserberglandag.de  formlos widersprechen.

Für eine Teilnahme benötigt die Weserbergland AG von den Personen aus Ihrem Unternehmen/Ihrer Institution, die als Berater*innen auftreten, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Einwilligung zur Datenverarbeitung. Das Formular dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.