Liquiditätsbürgschaften und -kredite

Sofortkredite der KfW und Bürgschaften über die Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB)
 
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau – KfW stellt weitere umfangreiche Hilfen zur Verfügung. Die Programme der KfW werden im sogenannten „Hausbankverfahren“ vergeben. Ansprechpartner für die Programme der KfW sind alle Banken, Sparkassen und genossenschaftlich organisierten Kreditinstitute.
 
Das Land hat seinen Bürgschaftsrahmen auf 3 Mrd. Euro erhöht. Die NBB verbürgt Hausbankkredite für nahezu alle Branchen bis zu einer Größenordnung von 2,5 Mio. Euro, davon bis zu 240.000 Euro im Expressverfahren innerhalb weniger Tage. Für diese Bürgschaften sind die Hausbanken der erste Ansprechpartner.
 
AKTUELL (15.04.2020)
 
Unternehmen können auch dann einen sogenannten KfW-Schnellkredit erhalten, wenn sie erst 2019 den Weg in die Gewinnzone geschafft haben. Die Kredite stehen mittelständischen Unternehmen mit mehr als zehn Beschäftigten zur Verfügung, die mindestens seit 1. Januar 2019 am Markt aktiv gewesen sind. Dabei übernimmt der Bund das komplette Risiko bei Darlehen bis 800.000 Euro.
 

KfW-Schnellkredit für den Mittelstand

Am 6.4. wurde von Wirtschaftsminister Altmaier sowie Finanzminister Scholz ein neues Förderinstrument für Betriebe mit 11 bis 249 Mitarbeitern veröffentlicht:

Für Anschaffungen (Investitionen) und laufende Kosten (Betriebsmittel) können mittelständische Unternehmen bald den neuen KfW-Schnellkredit beantragen. Der Kredit wird zu 100 % abgesichert durch eine Garantie des Bundes. Das erhöht die Chance deutlich, eine Kreditzusage zu erhalten.

  • Wie sehen die wesentlichen Eckpunkte aus?
  • Förderkredit für Anschaffungen und laufende Kosten
  • für Unternehmen mit 11 bis 249 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind
  • Max. Kreditbetrag: bis zu 3 Monatsumsätze des Jahres 2019
    • Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erhalten max. 500.000 Euro
    • Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhalten max. 800.000 Euro
  • Zinssatz von aktuell 3,00 % p.a.
  • 10 Jahre Laufzeit
  • 100 % Risikoübernahme durch die KfW
  • keine Risikoprüfung durch die Hausbank

 Ab wann kann der KfW Schnellkredit beantragt werden?  

Ab dem 14.04.2020