Was bringt der "Lockdown light" im November 2020?

Mit dem “Lockdown light” müssen ab dem 2.11.2020 erneut diverse Betriebe und Dienstleister für einen Monat schließen. Die verordnete Schließung betrifft laut Bund-Länder-Beschluss:

Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen:

        • Theater, Opern, Konzerthäuser und ähnliche Einrichtungen

        • Messen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen

        • Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen

        • der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen

        • Schwimm- und Spaßbäder, Saunen und Thermen

        • Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen

Gastronomiebetriebe sowie Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen (Abholung und Lieferung erlaubt)

Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe (Friseure dürfen geöffnet bleiben)

Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt

Wir geben wir Ihren für Ihr Unternehmen aktuelle Informationen zu Hilfsprogrammen zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise und unterstützen Sie ggf. bei der Beantragung.

Eine Übersicht über aktuelle Programme finden Sie hier. 

Für Partner der Weserbergland AG und in Stadthagen ansässige Unternehmen bieten wir eine unentgeltliche Beratung im Rahmen von
Co-Fit Stadthagen.

Für interessierte Unternehmen bieten wir zusammen mit der QUANTO AG eine individuelle Corona-Krisenberatung an. Die Beratung wird durch die Bafa gefördert.

Weitere, vielfältige Möglichkeiten von Unterstützung und Beratung bietet unser Kompetenz-KONTOR.