Sie sind hier: Presse > Presseinfos

Presseinformationen

Hier finden Sie unsere Vorankündigungen, Pressemitteilungen sowie Hintergrundinformationen zu unseren Projekten und Veranstaltungen.

Nehmen Sie Einblick in unsere laufende Berichterstattung.


Weiter: << 1 / 2 / 3 / [ 4 ] / 5 / 6 / 7 / 8 / >>

Große Potenziale für die Biomassenutzung 07.07.2011

Chancen für Bioenergie im Schaumburger Land

(Weserbergland) Auch vor dem Hintergrund des Ausstiegs aus der Kernenergienutzung in Deutschland erfährt das Thema der Verwertung und Weiterentwicklung Erneuerbarer Energien ganz besondere Aktualität. Zur Vorstellung der gerade fertiggestellten Biomassepotenzialstudie haben der Landkreis Schaumburg und die Weserbergland AG Vertreter aus Forst- und Landwirtschaft, Wirtschaft und Politik sowie kreisangehörigen Kommunen in das Hofcafé Eggelmann in Obernkirchen-Gelldorf eingeladen. Dort werden am Mittwoch, 13. Juli, die Autoren Dr. Josef Strotdrees und Martin Hillmann die Studie und deren Kernaussagen vergleichend, aber vor allem mit direktem Bezug zum "Teiluntersuchungsraum Landkreis Schaumburg" vorstellen.

Technologie und Innovation als Erfolgsfaktoren 16.06.2011

Unternehmerdelegation der Weserbergland AG sammelt beim Besuch des PZH motivierende Anregungen

(Weserbergland) Unternehmer und Multiplikatoren aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland lernten im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) interessante Praxisbeispiele aus den Bereichen Technologietransfer und Innovationsberatung kennen. Die 20 Gäste umfassende Besuchergruppe, die auf Einladung der Weserbergland Aktiengesellschaft das wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungsinstitut der Leibniz Universität in Augenschein nahm, erhielt zudem wertvolle Informationen über Projekte wie "go Inno" (Innovationsgutscheine; BMWi) und Technologietransfer.









Interessierte Gäste der Unternehmerdelegation aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland beim Rundgang durch das PZH (Bildmitte: Jens Gue)

Potenzialstudie zeigt Reserven der Biomassenutzung im Landkreis Holzminden 16.06.2011

(Weserbergland)

"Eine bedeutende Studie mit wichtigen Informationen für den zukünftigen Umgang mit dem Thema Bioenergie hier bei uns im Landkreis Holzminden" nannte Hermann Grupe, Kreislandwirt und Mitglied LEADER VoglerRegion, die Biomassepotenzialanalyse, die im Gasthaus Mittendorf in Buchhagen vor 60 interessierten Zuhörern vorgestellt wurde. Der Einladung des Landkreises Holzminden waren Vertreter aus Forst- und Landwirtschaft, von Naturschutzverbänden, Wirtschaft und Politik sowie kreisangehörigen Kommunen gefolgt, um sich über die Ergebnisse der Biomassepotenzialstudie zu informieren.

"Es freut mich besonders, dass nicht weniger als 13 Bürgermeister den Weg nach Buchhagen gefunden haben; über diese Schnittstelle zwischen kommunaler Verwaltung, Politik und den Menschen vor Ort können solch wichtige Informationen, wie sie die vorliegende Studie liefert, in die Fläche getragen werden".

Energiemarkt Nienstädt weckt Interesse für "Erneuerbare" 09.06.2011

Tank oder Teller? – Chancen für Bioenergie im Schaumburger Land

(Weserbergland) Vor dem Hintergrund der Abschaltdiskussion der Kernkraftwerke in Deutschland erfährt das Thema der Nutzung und Weiterentwicklung Erneuerbarer Energien ganz besondere Aktualität. Am Samstag, 18. Juni, findet auf dem Hof Gottschalk in Kirchhorsten der Energiemarkt Nienstädt statt. Er bietet mit 20 Ausstellern Wissenswertes zu Themen über Ökologie und Ökonomie. Am Stand der BioenergieRegion Weserbergland plus der Weserbergland Aktiengesellschaft können sich interessierte Besucher über Chancen der Bioenergie speziell für das Schaumburger Land informieren. Die von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen gerade fertig gestellte Potenzialstudie für Biomasse aus Land- und Forstwirtschaft, bietet dafür eine fundierte Diskussionsbasis.

Wichtige Grundsteine für beruflichen Wiedereinstieg 26.05.2011

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft bietet gezielt Unterstützung an

(Weserbergland) In Bodenwerder trafen sich 17 interessierte Frauen, um über neue Wege der Berufsrückkehr zu diskutieren. Organisiert wurde der Workshop unter dem Motto "Frau und Wirtschaft – Initiative Bodenwerder" von der Koordinierungsstelle der Weserbergland AG in enger Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Glenewinkel und Gabriele Fuhs, einer engagierten Berufsrückkehrerin.








Erfahrungsaustausch und neue Anregungen auf dem Workshop zum berufli-cher Wiedereinstieg von Frauen

Unternehmerfrühstück der Weserbergland AG bei der Symrise AG 19.05.2011

Attraktive Töchter stellen ihr Angebot vor

(Weserbergland) Gleich einen Tag nach Veröffentlichung der positiven Quartalszahlen der Symrise AG sind mehr als 40 Gäste aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland auf Einladung der Weserbergland Aktiengesellschaft beim 16. Unternehmerfrühstück in Holzminden zusammengekommen. Neben der Präsentation der Unternehmen stand eine geführte Besichtigung der Produktionsbereiche auf dem kurzweiligen Programm. Darüber hinaus nutzten die Teilnehmer den gemeinsamen Vormittag für einen branchenübergreifenden Austausch mit anderen Unternehmern aus dem Weserbergland.






Hans-Ulrich Born begrüßt die Gäste des 16. Unternehmerfrühstücks bei der Symrise AG in Holzminden.
Quelle: Weserbergland AG

Abwicklung internationaler Geschäfte praxisnah beleuchtet 12.05.2011

Erfolgreiche Weiterbildung "Neue Incoterms® 2010" durch die Weserbergland AG

(Weserbergland) Hoch motivierte 20 Teilnehmende aus neun Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland sind der Einladung der Weserbergland Aktiengesellschaft zum Seminar "Neue Incoterms® 2010" – Abwicklung internationaler Geschäfte in den HefeHof Hameln gefolgt.







Seminarteilnehmer machen sich mit neuen Incoterms-Regelungen zur Abwicklung internationaler Geschäfte vertraut (im Hintergrund Referent Hatto Brenner).
Quelle: Weserbergland AG

"Frau und Wirtschaft – Initiative Bodenwerder" mobilisiert Frauen rund um den Wiedereinstieg 12.05.2011

(Weserbergland) Zu einem interaktiven Workshop lädt die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Wirtschaftsraum Weserbergland am Donnerstag, 19. Mai, um 9.00 Uhr ein. In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle werden interessierte Frauen in der Pension Haus Sonnenschein, Pollerstraße 1, in Bodenwerder zu einem informativen Treffen erwartet. 24 Frauen haben ihr Kommen bereits angekündigt; weitere sind herzlich eingeladen.

Mit vereinten Kräften in eine sichere Zukunft 10.05.2011

Die Weserbergland AG setzt bei der Schaumburger Regionalschau auf Fachkräfteoffensive und Bioenergie

(Weserbergland) Als langjähriger Partner von Wirtschaft, Politik und Verbänden präsentiert sich die Weserbergland Aktiengesellschaft mit neuen und bereits bewährten Projekten zum wiederholten Male auf der Schaumburger Regionalschau. Das Hauptaugenmerk liegt auf Initiativen, mit dem Ziel, Fachkräfte im Schaumburger Land zu halten und zu gewinnen, um die Region nachhaltig zu stärken. "Wir stellen unseren Gästen gern aktuelle, übergreifende Projekte der Weserbergland AG vor. Die Schaumburger Regionalschau ist auch für uns eine herausragende Kommunikations- und Informationsplattform im Schaumburger Land und darüber hinaus", betont Hans-Ulrich Born, Vorstand der Weserbergland AG.

Tag der offenen Tür zum Thema Frau - Familie - Fachkraft 14.04.2011

Aktive Beteiligung an Diskussionsrunde der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Wirtschaftsraum Weserbergland

(Weserbergland) Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Wirtschaftsraum Weserbergland öffnete in diesen Tagen ihre Türen für Interessierte im HefeHof in Hameln. Das jüngste Projekt der Weserbergland Aktiengesellschaft stößt bereits auf rege Beachtung bei vielen Frauen, die sich in unterschiedlichsten Lebensphasen befinden und nach einer beruflichen Neuorientierung suchen






Ergiebige Diskussionsrunde beim Tag der offenen Tür der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Wirtschaftsraum Weserbergland

© 2007 - 2013 Weserbergland AG, HefeHof 8, 31785 Hameln, realisiert mit dev4u®-CMS von a.b.media