Sie sind hier: Presse > Presse über uns

Presse über uns

Weiter: << [ 1 ] / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / >>

Cluster trifft sich bei Sollingglas 16.04.2014

Landkreis. Das "GlasCluster Weserbergland plus" der Weserbergland AG und das Unternehmen Sollingglas laden für Mittwoch, 30. April, zur neunten Auflage des Netzwerktreffens in die Räume des Konzerns, Hinter den Höfen 2, nach Derental ein. Die Veranstaltung soll um 16 Uhr beginnen, das Ende ist für 18.45 Uhr geplant.

Quelle: Schaumburger Nachrichten, 16.04.2014

Energiemanagement, Ausbildung und Innovation 12.04.2014

Das Amt für Wirtschaftsförderung bietet Vorträge und Beratungen

Bild: Stefan Tegeler, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, lädt Firmen zu Vorträgen und Gesprächen ein.
Landkreis. Mit einem Vortragsprogramm für Betriebe, mit Gesprächsangeboten und Beratungen zu Themen wie Förderung, Gewerbeflächen, Existenzgründung und Innovationsförderung präsentiert sich das Amt für Wirtschaftsförderung des Landkreises Schaumburg auf der Regionalschau:

Quelle: Schaumburger Nachrichten, 12.04.2014

Frau und Wirtschaft –beispielhafte Profile 12.04.2014

Rund 20 Akteurinnen werden den Besuchern am Stand der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft auf der Schaumburger Regionalschau in der Halle 4 über drei Messetage ein abwechslungsreiches Programm bieten, das zum "Mitreden und Mitgestalten" einlädt. Unter dem Motto "Schaumburger und andere (Frauen-) Profile" werden Neugierige einen Einblick in vielfältige Berufs- und Lebenswege derjenigen bekommen, die bereits wertvolle Erfahrungen gesammelt haben.

Quelle: Dewezet, 12.04.2014

Standortflyer waren gefragt 12.04.2014

Die wenigen Kreis-Nienburger Aussteller ziehen ein positives Fazit der Hannover-Messe

Bild: Landrat Detlev Kohlmeier (Zweiter von rechts) besuchte die Kreis-Nienburger Aussteller auf der Hannover-Messe.

Hannover. Die Kreis-Wirtschaftsförderungsgesellschaft WIN und ihre Mitaussteller, ECM Energy Consulting Mai und Peiser Elektroanlagen, präsentierten auf der Hannover-Messe Industrie ihre Produkte und Dienstleistungen. Sowohl einzelbetrieblich als auch unter dem Gesichtspunkt Standortvermarktung verlief der Auftritt sehr zufriedenstellend. "Besonders gefragt waren zwei neue Standortflyer, die auf reges Interesse bei den Landesstandbesuchern stießen", heißt es in einer Pressemitteilung der WIN.

Auch Landrat Detlev Kohlmeier besuchte die Aussteller, informierte sich ausführlich über das präsentierte Produkt- und Dienstleistungsangebot und besuchte anschließend die Fachkräfte-Initiative Weserbergland plus in Halle 3 am Stand E09/1. Fachkräftemanagerin Stephanie Schuberth hatte zahlreiche Stellenangebote aus dem Landkreis im Gepäck und konnte bei vielen Studenten das Interesse an unseren Unternehmen wecken.

Quelle: Die Harke, 12.04.2014

"Gemeinsam Stärke zeigen!" 05.04.2014

"Mehrwert durch Netzwerke" Thema beim BusinessTalk Weserbergland

Bild: Diskutierten auf dem Podium: Von links Gunter Feuerbach, Angela Schürzeberg, Moderator Frank Werner, Jans-Paul Ernsting, Jürgen Lohmann und Hans-Ulrich Born.


Weserbergland
(r). Mehr als 140 Gäste aus Unternehmen, Verbänden, Organisationen sowie Akteure aus Politik und Verwaltung konnten die Veranstalter beim vierten BusinessTalk Weserbergland begrüßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Lalu im HefeHof Hameln stand "Erfolgreiches Netzwerken". Gleichzeitig konnte die Weserbergland AG auf den Tag genau auf ihr nunmehr zehnjähriges Bestehen zurückblicken.

Quelle: Täglicher Anzeiger Holzminden, 05.04.2014

Familienbewusste Qualifizierung für Berufsrückkehrer 03.04.2014

Foto: (v. li.) Jürgen Stoffregen, Rosa Huppert, Kirstin von Blomberg und Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer beim Netzwerkstreffen der Unternehmen.

Die familienbewusste Qualifizierung für Berufsrückkehrer wie Eltern war das Thema des 8. Unternehmens-Netzwerktreffens des Verbunds der Koordinierungsstelle "Frau und Wirtschaft". Zu Gast waren in der Hochschule Weserbergland über 30 Personalverantwortliche aus dem Wirtschaftsraum Weserbergland. Nach der Begrüßung durch Prof. Hans Ludwig Meyer von der Hochschule Weserbergland (HSW) und Andreas Manz vom Landkreis Hameln-Pyrmont referierte der HSW-Dozent Jürgen Stoffregen, wie sich familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik für Unternehmen auswirken kann.

Quelle: Dewezet, 03.04.2014

Initiative geht auf 19 Messen 01.04.2014

Weserbergland. Die Fachkräfte-Initiative der Weserbergland AG geht auf Tour: In diesem Jahr wird sich das Projekt auf 19 Recruiting-, Absolventen- und Fachmessen präsentieren. Die Fachkräfte-Scouts haben Stellenangebote, Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten sowie Imagebroschüren von Unternehmen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Nienburg, Holzminden und Schaumburg im Gepäck.

Quelle: Schaumburger Nachrichten, 01.04.2014

Fachkräfte-Initiative geht auf 19 Messen 29.03.2014

Die Fachkräfte-Initiative der Weserbergland AG geht auf Tour: In diesem Jahr wird sich das Projekt auf 19 Recruiting-, Absolventen- und Fachmessen präsentieren. Die Fachkräfte-Scouts haben Stellenangebote, Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten sowie Imagebroschüren von Unternehmen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Nienburg, Holzminden und Schaumburg im Gepäck. Das Team der Fachkräfte-Initiative besucht die Messen, um Stellenangebote vorzustellen und Studierende zu beraten.

Quelle: Dewezet, 29.03.2014

Netzwerken will gelernt sein 27.03.2014

Weserbergland AG feiert zehnjähriges Bestehen / Schaumburg will "Solidarbeitrag" leisten
VON ANDREA TIEDEMANN

Bild: Diskutierten auf dem Podium im Hefehof vor rund 140 Gästen darüber, wie erfolgreich die Weserbergland AG bisher war, und wie deren Akzeptanz in der Politik ist: Gunter Feuerbach, Angela Schürzeberg, Frank Werner,Jans-Paul Ernsting, Jürgen Lohmann und Hans-Ulrich Born (von links). Wal



Hameln. "Staubtrocken" – so sei die Weserbergland AG vor zehn Jahren gestartet. Staubtrocken, erklärt Vorstand Hans-Ulrich Born, weil die damalige Gründerversammlung von einem Notar moderiert wurde. Der gestrige zehnte Geburtstag hingegen war das Gegenteil: In einer Podiumsdiskussion konfrontierte Dewezet-Chefredakteur Frank Werner Vertreter aus Politik und Wirtschaft auch mit kritischen Fragen.

Quelle: Dewezet, 27.03.2014

Unsere Region benötigt dringend eine gemeinsame Stimme 22.03.2014

Der Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes AdU zu zehn Jahre Weserbergland AG
von Dieter Mefus (Bild)

Vor zehn Jahren beteiligte sich der Arbeitgeberverband der Unternehmen im Weserbergland (AdU) aktiv an der Gründung der Weserbergland AG. Mit dieser "Geburtshilfe" war ein ganzes Bündel von Erwartungen seitens der Wirtschaft geknüpft, welches mit dem Titel "Effiziente Wirtschaftsförderung im Weserbergland" überschrieben werden konnte.

Quelle: Dewezet, 22.03.2014

© 2007 - 2013 Weserbergland AG, HefeHof 8, 31785 Hameln, realisiert mit dev4u®-CMS von a.b.media